Spiel Bao

Spiel Bao Ähnliche Spiele

Bao ist ein Mancala-Spiel aus Afrika. Es wird in einigen Ländern Ostafrikas gespielt. In Malawi ist es auch unter dem Namen Bawo bekannt. Am populärsten ist es unter den Swahilis von Tansania und Kenia. Das Wort bao heißt ‚Brett‘ in Swahili. Bao ist ein Mancala-Spiel aus Afrika. Es wird in einigen Ländern Ostafrikas (unter anderem Tansania, Kenia, Malawi, Burundi und Ost-Kongo) gespielt. von Ergebnissen oder Vorschlägen für "bao spiel". Überspringen und zu Haupt-Suchergebnisse gehen. Amazon Prime. GRATIS-Versand durch. Spannendes Strategiespiel für 2 Spieler; Massive Holzausführung aus dunklem Samena-Holz inkl. Edelsteinen mm; Wir verwenden ausschließlich Holz. Bao oder Hus ist ein Spiel aus Afrika und es wird in vielen afrikanischen Ländern​, wie Namibia gespielt. Damit du das Spiel auch zu Hause.

Spiel Bao

Bao oder Hus ist ein Spiel aus Afrika und es wird in vielen afrikanischen Ländern​, wie Namibia gespielt. Damit du das Spiel auch zu Hause. Top-Angebote für Bao Spiel online entdecken bei eBay. Top Marken | Günstige Preise | Große Auswahl. Bao ist ein Mancala-Spiel aus Afrika. Es wird in einigen Ländern Ostafrikas gespielt. In Malawi ist es auch unter dem Namen Bawo bekannt. Am populärsten ist es unter den Swahilis von Tansania und Kenia. Das Wort bao heißt ‚Brett‘ in Swahili.

Spiel Bao - Stöbern in Kategorien

EUR 7,75 Versand. Eine Anleitung gibt es nicht und so wird auch die eine oder andere Regel etwas anders gespielt. In dieser Phase nimmt der Spieler ein Saatkorn aus seiner Hand und pflanzt es in eine nicht leere Mulde seiner Frontreihe. Es hört sich komplizierter an, als es letztendlich ist.

Spiel Bao - Inhaltsverzeichnis

Liegen in der letzten Mulde mindestens zwei Steine spielt man genau so weiter. Alle Steine bleiben im Spiel! In einer Spielserie wird die Gesamtzahl der Steine des Gewinners notiert. Erklärung zur Wertung:. Es sind zur Sicherheit sogar mehr Steine als erforderlich hinterlegt, denn gerade bei jungen Spieler kann man der eine oder andere Stein verloren gehen. Verkaufte Artikel. Es hört sich komplizierter an, als es letztendlich ist. Du nimmst alle Steine aus einer beliebigen Mulde — es müssen immer mehr als einer sein — und click immer je einen Stein in jede nächste Mulde. Diese Spielphase wird Namua-Phase genannt. Weitere Suchfilter Weitere Suchfilter Die Kinder spielen es sehr gerne und source bringt man das Ganze immer gleich Bitcoin Dollar Freunden bei! Wow, denn auch die Halbedelsteine sehen verlockend aus. These cookies do not store any personal information. There are a variety of other mancalas across East Africa and part of the Middle East that are related to Bao. Namespaces Article Talk. It is also notable that "Bao la kiswahili" means "swahili board game" as opposed to, for example, "Bao la kiarabu" the read more "arab board game", also known as Hawalis. Bei verschiedenen Pflanzmöglichkeiten muss man diejenige auswählen, bei der man gegnerische Saatkörner essen kann. Again, if the marker is a kimbi, sowing will be from the closest kichwa; otherwise, the player will have to preserve the clockwise or counterclockwise orientation of the sowing Spiel Bao caused the capture. The game ends when a player is left without seeds in his or her inner row, or when he or she cannot move anymore. We also use third-party cookies that help us think, Beste Spielothek in KС†nigsdorf finden what and understand how you use this website. The first seed must be sown in a kichwa; if it is sown in the right kichwa, sowing will proceed counterclockwise, while if it is sown in the left kichwa, sowing will be clockwise. Während des Zweiten Weltkriegs sorgte der Flusspferdnachwuchs Knauschtke für ein. Zum Inhalt springen casino online schauen.

Spiel Bao Video

How To Play Bao~A Game From Malawi Thema Alle ansehen. Keine Angabe. Lieferoptionen Alle ansehen. Kostenloser Versand. Wenn es in einem Dorf ein Problem gibt, wobei 2 Personen nicht zu einer Lösung kommen können, wird manchmal über Tage dieses Spiel gespielt. Visit web page Registrieren! Erklärung zur Wertung:. In einer Spielserie wird die Gesamtzahl der Steine des Gewinners notiert. Nach wie vor bringt es nichts ein Spiel schön zu reden, so dass ich bzw Die Geschichte dieses Spiels fasziniert mich und gerade die Wurzeln nach Spiel Bao machen mich neugierig. Irgendwann musste dieser Tag ja einmal kommen. Echtheit geprüft. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Lieferoptionen Alle ansehen. Wow, denn auch die Halbedelsteine sehen verlockend aus. Bitte geben Sie eine gültige Preisspanne ein. Auch wenn es mittlerweile viele verschiedene Ausgaben gibt, finde ich die Ausgabe not Line Spiele join dem Hause Gerhard Spiel phrase Us Dollar In Euro Rechner the Design fantastisch. Anno Domini. Stöbern in Kategorien. Beendete Angebote. Massive Buche, geölt und das Ganze lässt sich auch noch Zusammenklappen. Testbericht vom

Zum Inhalt springen casino online schauen. Juni 14, admin. This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish.

Out of these cookies, the cookies that are categorized as necessary are stored on your browser as they are essential for the working of basic functionalities of the website.

We also use third-party cookies that help us analyze and understand how you use this website. Ein Bao-Brett besteht im Allgemeinen aus poliertem Holz.

Auf Sansibar werden hierfür die nussartigen Früchte der Mkomwe-Pflanze caesalpinia bonducella verwendet, deren frei beweglicher Kern ein Wegrollen der Kugel behindert.

Das Ziel des Spieles ist, die Frontreihe des Gegners zu leeren oder ihm jede weitere Möglichkeit zum Setzen zu nehmen wenn keine seiner Mulden mehr als einen Spielstein mehr hat.

In der Startphase wird von jedem Spieler jeweils ein Saatkorn in eine Mulde gesät. Diese Spielphase wird Namua-Phase genannt.

In dieser Phase nimmt der Spieler ein Saatkorn aus seiner Hand und pflanzt es in eine nicht leere Mulde seiner Frontreihe. Every player has 32 undifferentiated counters or "seeds" according to the standard mancala terminology that are termed kete "shells".

Note that a similar equipment a 4x8 board and 64 seeds is shared by a number of other African mancalas, including Omweso Uganda and Isolo Tanzania.

The initial setup of seeds is one of the elements that distinguish different versions of the game. In Bao la kiswahili, each player initially places 6 seeds in the nyumba, and two more seeds in the two pits immediately to the right of the nyumba.

All the remaining seeds are kept "in hand". In Malawi, 8 seeds are placed in the nyumba. Thus each player has respectively 22 or 20 seeds in hand at the beginning of the game.

These seeds are introduced into the game in a first phase of play called the namua phase. In Bao la kujifunza, all seeds are placed at startup, two per pit.

Players thus have no seeds in hand, and thus there is no namua phase. In the namua phase, each player begins his or her move by introducing one of the seeds he or she has in hand into the board.

The seed must be placed in a non-empty pit in the player's inner row. A "marker" pit is a pit of the inner row that faces a non-empty opponent's pit.

If the first seed is placed in a marker pit, a capture occurs, and the player's turn will be called a mtaji turn.

Otherwise, the turn will be called a takata turn. A player must capture if he or she can do that. In a mtaji turn, other captures may occur as a consequence of sowing see below ; in a takata turn, on the other hand, captures are not allowed.

When a capture occurs, the player takes all the seed from the captured opponent's pit, and relay sows them in his or her rows.

The first seed must be sown in a kichwa; if it is sown in the right kichwa, sowing will proceed counterclockwise, while if it is sown in the left kichwa, sowing will be clockwise.

For this reason, the right kichwa is also called "counterclockwise kichwa" and the left one "clockwise kichwa".

The choice of the kichwa to sow from is initially left to the player, with a few exceptions. If capture has occurred in any kimbi, sowing must start from the closest kichwa.

While the player is relay-sowing, if the last seed in any individual sowing is placed in a marker, a new capture occurs.

Sowing of the captured seeds will start again from a kichwa. In this case, it is never up to the player to choose which kichwa to sow from, that is: if the capture occurred in a kimbi, sowing must start from the closest kichwa, as above; otherwise, the player must preserve the current clockwise or counterclockwise direction of sowing.

That is, if a capture occurs at the end of a clockwise sowing, the newly captured seeds will have to be sown starting from the clockwise kichwa, and vice versa.

Spiel Bao Video

Edelsteinspiel - Spielanleitung - so geht das Spiel Top-Angebote für Bao Spiel online entdecken bei eBay. Top Marken | Günstige Preise | Große Auswahl. Spielablauf: Aufgabe der Spieler ist es möglichst viele gegnerische Bohnen zu ergattern. So liegen beim klassischen Bao je zwei Steine in jeder. Bao – das traditionelle Brettspiel. Bao gehört zu der Sammlung der Mancala Spiele, ein Oberbegriff für Brettspiele aus Holz, die meist von zwei. Spiel Bao

0 Replies to “Spiel Bao“

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *